Jens Heinrich | Deutscher Maschinenbau-Gipfel
Jens Heinrich

Jens Heinrich

Co-Founder & CEO

Erste Gründungserfahrungen erlangte Jens Heinrich bereits während seines Studiums der Wirtschaftsinformatik, als er an der Gründung zweier Startups beteiligt war. Nach einer Zwischenstation als Unternehmensberater in der Automobilbranche, lernte er Ende 2015 auf dem Startup Weekend in Stuttgart seine beiden Mitgründer Robert Libert und Kai Przybysz-Herz kennen. Das Team erhielt für Ihre Lösung den Preis als beste Innovation. Motiviert durch die gelungene Teamarbeit und die Anerkennung der Jury, gründeten sie im Frühjahr 2017 die NAiSE GmbH.

Jens Heinrich ist als geschäftsführender Gesellschafter vorrangig für die betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Themen zuständig.

NAiSE GmbH

Das Startup NAiSE aus Stuttgart wurde mit der Vision gegründet das Industriegebäude der Zukunft mit maximaler Transparenz und Flexibilität auszustatten. Hierfür bietet es eine umfassende Lösung für die Intralogistik und all ihrer Teilnehmer. Von Menschen über Waren bis hin zu Gabelstaplern sowie mobilen Robotern, das Zusammenwirken aller Teilnehmer wird durch NAiSE möglich gemacht. Die Umsetzung erfolgt durch eine Sensorik- und Softwarelösung, welche durch globale Lokalisierung die autonome Steuerung von fahrerlosen Transportsystemen umsetzt und die Sicherheit für Menschen erhöht. Dadurch können Mitarbeiter und mobile Roboter gleichzeitig und auf derselben Fläche zusammenarbeiten.

Des Weiteren erhalten unsere Kunden in ihren Gebäuden alle Informationen zu Bewegungen von Waren, Fahrzeugen und Menschen sowie die optimierte Koordination der Prozesse mittels Schwarmintelligenz.