Klaus Bauer | Deutscher Maschinenbau-Gipfel
trumpf_klaus bauer

Klaus Bauer

Head of R&D Basic Technology, TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH

Klaus Bauer begann nach dem Studium der technischen Informatik 1991 seine berufliche Laufbahn als Entwicklungsingenieur bei der Firma TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG und entwickelte die Basis für die effizienten und hoch flexiblen Steuerungs- und Softwarearchitekturen der TRUMPF Werkezugmaschinen.

Von 1999 bis 2009 leitete er den Bereich „Mensch Maschine Interaktion“. Mit seinem Team schuf er einheitliche Touch-Bedien- und Interaktionskonzepte für alle Werkzeugmaschinen der TRUMPF-Gruppe, mit dem Ziel, die stetig steigende Komplexität der Produktionssysteme von den Maschinenbedienern fern zu halten und einen dadurch einen effizienten Betrieb der Anlagen sicher zu stellen.
Seit 2009 verantwortet Klaus Bauer den damals neu geschaffenen Grundlagenentwicklungsbereich „Basistechnologien“ mit dem Ziel, die Ideen von Industrie 4.0 für TRUMPF und deren Partnern voranzutreiben und umzusetzen. Neben der Konzeption und Umsetzung einer eigenen Cloud-Lösung für Remote-Services, die mittlerweile von mehr als 20.000 Maschinen genutzt wird, verantwortet er Grundlagen-Themen wie „sichere intelligente Vernetzung“, „Smart Data“, „Künstliche Intelligenz“ inkl. der zugehörigen Geschäftsmodellinnovationen.

In dieser Rolle engagiert sich  Klaus Bauer TRUMPF in diversen einschlägigen Organisationen (Z.B. als stellvertretender Industriesprecher des Forschungsbeirats der Plattform Industrie 4.0, Mitglied im Beirat des VDI-GMA, Mitglied im Steering Committee des Standardisierung Council Industrie 4.0, Mitglied in diversen Arbeitskreisen der Plattform Industrie 4.0, der Allianz Industrie 4.0 BW, dem Industrial Internet Consortium, der Plattform Lernende Systeme, der 5G-ACIA, … sowie in Arbeitskreisen bei diversen Industrieverbänden wie VDMA, ZVEI, VDI, …).

TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH

TRUMPF ist Markt- und Technologieführer bei Werkzeugmaschinen und Lasern für die industrielle Fertigung und wirkt mit seinen Innovationen in nahezu jeder Branche. Die  Softwarelösungen von TRUMPF ebnen den Weg in die Smart Factory, Rund 13.400 Mitarbeiter weltweit stehen für die Leistung und Haltung des Familienunternehmens TRUMPF.