Reimund Felderhoff | Deutscher Maschinenbau-Gipfel
wirtgen_reimund felderhoff

Reimund Felderhoff

Director Trade and Export Finance für die Wirtgen Group

Geburtsdatum: 20.01.1959 in Essen
1977 Abitur
1978-80 Ausbildung Deutsche Bank
1981-86 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln, Abschluss Diplomkaufmann
1986-2003: 17 Jahre ThyssenKrupp: Stationen in mehreren Konzernunternehmen: Finanzbereich, Controlling, Kfm.-Leitung; Kfm. Geschäftsführung
2003-06/2019: Geschäftsführer bei der Wirtgen GmbH, Windhagen, Verantwortung für die Bereiche Personal, Controlling, Rechnungswesen, Finanzen; Exportfinanzierung für alle Unternehmen der Wirtgen Group
ab 07/2019: Director Trade and Export Finance für die Wirtgen Group

Wirtgen GmbH

Die Wirtgen GmbH ist ein Unternehmen der Wirtgen Group, einem international tätigen Unternehmensverbund der Baumaschinenindustrie, der in den Geschäftsbereichen Road Technologies und Mineral Technologies erfolgreich positioniert ist. Die Wirtgen Group bietet die komplette Prozesskette vom Brechen und Sieben von Gestein sowie dem Mischen von Asphalt im Geschäftsbereich Mineral Technologies bis hin zum Einbau, Verdichten und Sanieren von Fahrbahnaufbauten aller Art im Geschäftsbereich Road Technologies.

Die fünf Maschinenbauspezialisten der Wirtgen Group entwickeln und produzieren ihre Produkte in ihrem jeweiligen Stammwerk in Deutschland. Daneben betreibt die Wirtgen Group Werke in China, Indien und Brasilien, die für diese Märkte angepasste Maschinen herstellen. Der Vertrieb und der Kundenservice erfolgen über das weltweite Netzwerk der Wirtgen Group mit über 55 eigenen Vertriebs- und Serviceniederlassungen und mehr als 150 ausgewählten Händlern. Mit den Marken Wirtgen, Vögele und Hamm überzeugt Wirtgen Road Technologies durch innovative Lösungen, international anerkannte Verfahren und ein ausgereiftes, lückenloses Produktprogramm, das höchsten Anforderungen gewachsen ist. Die Wirtgen GmbH ist mit ihren Kaltfräsen, Recyclern und Gleitschalungsfertigern ein wichtiger Baustein in diesem Geschäftsbereich.

Im Jahr 2017 wurde der Geschäftsbetrieb der Wirtgen Group vollständig von der John Deere Unternehmensgruppe, einem international renommierten Premium-Hersteller von Bau-, Land- und Forstwirtschaftsmaschinen, übernommen.